Startseite | Impressum

STRD, was ist das?

Die STRD Methode ermöglicht die Beurteilung des psycho-emotionalen Zustandes des Menschen.
Störungen des psycho-emotionalen Zustands definiert man als Stress.

Stress beginnt in jenen Bereichen des Körpers, wo es zu einer Störung des Energieflusses kommt. Wenn
diese Störungen chronisch sind, so manifestieren sie sich in Form von thermischen Veränderungen im Körper.

Eine Anwendung der Thermoregulations-Scanning-Diagnostik ermöglicht eine frühe Diagnose. Somit ist auch
der Beginn eines wirksamen Schutzes vor schädlichen Auswirkungen des Stresses möglich.

Stress äußert sich in dem übermäßigen Abfall oder Anstieg der Körpertemperatur. Durch das Scannen sind die Psychischen Zustände
und die Auswirkungen auf die Organe im Körper klar ersichtlich.


Die STRD Untersuchung ermöglicht, den Menschen in seiner anatomischen, chemischen und psychischen Einheit zu sehen.


Dr n.med. Krzysztof J. Krupka