Startseite | Impressum

Psychoenergetische Analyse


Was ist die psychoenergetische Analyse?

Das Leben ist Energie
Diese Analyse ermöglicht nähere Bewertung des psycho-emotionalen Gleichgewichts des Patienten.
Die Analyse vereinfacht und beschleunigt die Arbeit des Psychologen, des Arztes, und Heilpraktiker.

Optional erhalten wir die Bewertung des Funktionszustands der Wirbelsäule. Das resultierende Bild zeigt uns eine Analyse der Wirbelsäulenerkrankungen, sowie die Blockaden der einzelnen Segmente der Wirbelsäule und die möglichen Symptome, die
damit in Verbindung stehen. Es unterstützt die Arbeit der Physiotherapeuten und gibt Hilfestellung bei der Akupunktur.

Für Therapeuten, die mit den Grundsätzen der traditionellen chinesischen Medizin vertraut sind, gibt die STRD Analyse eine genaue Beschreibung der Störung nach den Standards der TCM, eine Liste mit Akupunkturpunkten, sowie Empfehlung der TCM Kräuter. Es ist das einzige Programm seiner Art weltweit, welches viel schnellere, genauere und vor allem reproduzierbare TCM Diagnosen
erstellt.

Energieveränderungen sind charakteristisch für alle Lebewesen. Die Regeln der Thermodynamik beschreiben die geordneten Energieveränderungen. Jede Abweichung von der Energieordnung deutet auf eine Erkrankung hin. Bei beginnenden Störungen der psychischen oder geistigen Ebene können schon Anzeichen für Gesundheitsgefährdungen entstehen. Mit Hilfe der sog. Regulationsthermografie (STRD) können die Energieänderungen gemessen werden. Es stellt ein umfassendes Bild vom Menschen - seiner Energiekarte -, mit anderen Worten, ein Bild seines Energiefeldes dar. In diesem Feld werden alle Informationen über den körperlichen und mentalen Zustand der untersuchten Person erfasst.

Psychoenergetische Analyse

Die psychoenergetische Analyse beschäftigt sich mit dem Lesen und Beschreiben der psycho-emotionalen und körperlichen Phänomene im Energiefeld des Menschen, auf der Basis der entwickelten Thermoregulationsdiagnostik-Methode „STRD“.

Die psychoenergetische Analyse ermöglicht eine genaue Diagnose und die tatsächlichen, ursprünglichen Ursachen einer Erkrankung aufzuzeigen, die oft durch verschiedene Symptome verdeckt sind. So können beispielsweise Magenbeschwerden nicht notwendigerweise Rückschlüsse auf die Ursache der Erkrankung ergeben, denn diese können ganz woanders liegen. Die exakte Diagnose mittels STRD ermöglicht die Anwendung einer wirksamen ursächlichen Therapie.

Die psychoenergetische Analyse erlaubt es den Level und die „Stabilität“ der Persönlichkeitsstruktur zu betrachten. Die Methode ermöglicht die Richtung der Persönlichkeitsentwicklung aufzuzeigen und die besten Eigenschaften sowie die Wege zur optimalen Nutzung der untersuchten Person festzuhalten.

Die psychoenergetische Analyse ist eine weltweit innovative und vollständige Methode. Sie wurde durch eine Kombination von psychologischem Wissen mit Elementen der Physik, Biologie und Medizin entwickelt. Dieser Ansatz ermöglicht es den Menschen nicht nur als „Einheit“, sondern auch als Teil eines größeren Systems zu sehen. So können positive und negative Einflüsse des Systems (z. B. Familie, Beruf, Wohnort) auf das Verhalten und die Gesundheit des Menschen beachtet werden.

Die psychoenergetische Analyse erklärt zu einem großen Teil viele der Phänomene aus den Bereichen der Medizin, Psychologie und Physik. Durch eine Analyse können präventiv Krankheiten vorgebeugt werden.